Neuer Kurs – Maschinelle Holzverbindungen

Holzverbindungen sind ein enorm wichtiges Thema im Möbelbau, Man kann sie mit Handwerkzeugen erstellen oder mit Maschinen. Im neuen Kurs „Maschinelle Holzverbindungen“ geht es um das Erstellen unterschiedlicher Verbindungen mit Hilfe von Maschinen.

Zum Einsatz kommen Bohrschablonen, die Oberfräse, Tischkreissäge, Flachdübelfräse, Dominofräse, Duodübler und Frästisch. Zu den drei Spezialmaschinen zeige ich Ihnen im Kurs auch günstige Alternativen.

Verbindungssysteme Flachdübel, Domino und Duodübler

Verbindungssysteme Flachdübel, Domino und Duodübler

Der erste Kurs „Maschinelle Holzverbindungen“ findet vom 07.05.2016  bis zum 08.05.2016 statt.

07.05.2016 – 08.05.2016
Maschinelle Holzverbindungen
Mehr Informationen zum Kurs | Anmelden

Dieser Beitrag wurde unter Kurse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Neuer Kurs – Maschinelle Holzverbindungen

  1. Stefan Mahalsky sagt:

    Hallo Heiko!
    Hat es einen bestimmten Grund, warum der Flachdübel auf dem Bild nur ca. 2mm von der inneren Fläche des Werkstücks eingefräst ist? Ich meine nämlich mal gelesen zu haben dass man meist mindestens 4mm Abstand abstrebt.

    Viele Grüße
    Stefan

    • Heiko Rech sagt:

      Hallo Stefan,

      die Teile auf dem Bild gehören zu einer Schublade und sind 70mm breit. Die MAterialstärke beträgt 15mm. Somit ist der Schlitz nicht in der Mitte, aber zur Fläche hin stehen noch ca. 3 Millimeter. Seitlich hat der Flachdübel aber nicht mehr viel Platz. Es spricht aber nicts gegen eine solche Verbindung.

      Gruß

      Heiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild einfügen (Nur JPG Datei möglich)