Windfang fertig- nächstes Projekt begonnen

Windfang Rahmen - Rahmen während der Montage

Rahmen während der Montage

Heute wurde der Rahmen für den Windfang montiert. Der Kunde hat den Rahmen und die Glasleisten selbst gestrichen und ich konnte ihn befestigen und anschließend verglasen. Das nebenstehende Bild zeigt den Rahmen während der Montage. Die beiden oberen Scheiben sind bereits eingesetzt.

Befestigt ist der Rahmen mit Justierschrauben 6 x 120mm. Diese Schrauben haben den Vorteil, dass sie beim Eindrehen keinen Druck auf das anzuschraubende Werkstück ausüben. Der Rahmen wird dadurch beim Verschrauben nicht gegen die Balken gezogen, sondern in der Lage gehalten, in der er beim Verschrauben ist.

Vor dem Verglasen wurden der Glasfalz und die Glasleisten mit einem Vorlegeband (selbstklebendes Moosgummiband) ausgelegt. Nachdem die Glasleisten mit Edelstahlschrauben befestigt wurden, konnten die Scheiben beidseitig mit transparentem Silikon versiegelt werden. Es hat soweit alles sehr gut gepasst und der Kunde ist zufrieden.

Den nächsten Auftrag werde ich auch dokumentieren, ich habe heute damit begonnen:

Eckregal aus Buche - Entwurfsskizze

Skizze in 3D

Es handelt sich um ein Bücherregal, das als Eckregal ausgeführt wird. Als Material kommt Buche Leimholz mit durchgehenden Lamellen in einer Stärke von 19mm zum Einsatz. Die Rückwand wird aus furniertem Sperrholz, natürlich mit Buche Decklage.

Die Einlegeböden werden verstellbar sein, dazu werden Lochreihen gebohrt. Die beiden Türen werden mit 45° Bändern angeschlagen und wie in diesem Versuch dargestellt konstruiert:

Leimholz gerade halten ohne Gratleisten

Das Regal ist 950 mm in der einen Richtung und 1070 mm in der anderen Richtung breit. Die Öffnung in der 45° Ecke ist 310mm breit.  Die Gesamthöhe beträgt 2560mm Das Eckteil hat ebenfalls verstellbare Einlegeböden.

Damit das Regal transportabel bleibt, werden die beiden geraden Elemente verleimt, aber erst vorort mit dem Mittelteil so verbunden, dass es auch wieder zerlegt werden kann. Das werde ich mit einer Kombination aus Pocket Holes und Dominos machen.

Zum Bau werde ich drei Leimholzplatten mit den Maßen 2500mm x 1210mm verarbeiten und eine Sperrholzplatte in den Abmessungen 2520mm x 1850mm.

Die Oberfläche wird mit Möbelhartöl mit Weißpigment (UV Schutz) von Naturalfarben behandelt. Mit diesem Öl habe ich in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Dieser Beitrag wurde unter Eckregal aus Buche abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Windfang fertig- nächstes Projekt begonnen

  1. Marc Corsaro sagt:

    Hallo Heiko,

    sehr Interessantes Projekt!

    Freue mich auf weitere Bilder 🙂

  2. Thomas Blank sagt:

    Hallo Heiko,
    ich bin sehr gespannt auf das Projekt! Bitte dokumentiere wie gewohnt mit vielen Bildern und Tipps & Tricks.
    Viele Grüße und gutes Gelingen,
    Thomas

  3. Marc Koch sagt:

    Hallo Heiko,

    Freut mich zu sehen, dass der Weg in die Selbstständigkeit von Aufträgen gepflastert ist. Das Leimholz fertigst du aber jetzt nicht mehr selber, wie ich den Maßen der Platten entnehme. Ich bin gespannt wie du solch ein platz-intensives Projekt durchziehst!

    Beste Grüße,
    Marc Koch

    • Heiko Rech sagt:

      Hallo Marc,

      stimmt, solche Mengen Leimholz fertige ich nicht selbst, das wäre ein zu hoher Aufwand und in meiner Werkstatt nicht machbar. Der Zuschnitt wird aus Platzgründen vor der Werkstatt erfolgen. Der Rest wird glaube ich nicht so schlimm werden. Ich habe ja inzwischen auch den zweiten Kellerraum in Beschlag, da kann ich beispielsweise zwischenlagern oder Ölen.

      Gruß

      Heiko

Kommentare sind geschlossen.