[Video] Die Winkel am Hobeleisen

Je mehr man liest, umso verwirrender wird es. Das ist bei vielen Themen so, auch bei den Schneidenwinkeln (Keilwinkel) an Stemm- und Hobeleisen. Dabei ist es nicht so kompliziert, wie man denken könnte. Eigentlich ist es sogar recht einfach.

Artikel zum Thema verrundete Schneiden am Handhobel:
http://www.holzwerken.net/Blog/Heiko-Rech/Spurlos-hobeln-mit-verrundeten-Hobeleisen

Dieser Beitrag wurde unter Handwerkzeuge, Hobeln, Schärfen, videos abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu [Video] Die Winkel am Hobeleisen

  1. Michel Krämer sagt:

    Hallo Heiko,

    danke für die schöne Illustration und Erklärung.

    Meinst du bei den Hobeleisen mit 35° die Hauptfase, wo nochmal ca 5° Mikrofase dazu kommen? Oder schleifst du die Fase des Eisens auf einen kleineren Winkel und kommst dann inkl. Mikrofase auf 35°?

    Viele Grüsse
    Michel

    • Heiko Rech sagt:

      Hallo,

      die Angeben beziehen sich auf den Teil des Eisens, der wirklich schneidet. Arbeite man mit einer Mikrofase, ist das dann auch der Winkel dieser Mikrofase.

      Gruß

      Heiko

  2. Hans sagt:

    Hallo Heiko , hab letztens Mahagoni gehobelt ,aber das Ergebnis war nicht so gut hatte leichte ausrisse im Holz hätte wahrscheinlich ein anderes Eisen Gebraucht meines hat 25 grad 35 Grad wären besser oder , was meinst du dazu Heiko. Hans

    • Heiko Rech sagt:

      Hallo Hans,

      für wirklich schwieriges Holz würde ich sogar auf einen Keilwinkel von 45-50° gehen. Und wenn das alles nichts hilft: Schleifen ist keine Schande!

      Gruß

      Heiko

  3. Alexander Frey sagt:

    Hallo Heiko,

    schönes Video mit tollen Animationen! Bisher das Beste was ich zu dem Thema gesehen habe.
    Hast Du die 3D Hobelmodelle selber gemacht oder von den Herstellern bekommen?
    Schön dass die Aufbewahrungs Boxen für die Eisen wieder genutzt werden.
    Als Fortsetzung fände ich eine Video zum Thema Spanbrecher und engem Hobelmaul bezüglich Reduktion von Ausrissen gut.

    Danke,

    Gruß
    Alexander

    • Heiko Rech sagt:

      Hallo Alexander,

      es freut mich, dass dir das Video so gut gefallen hat. Die 3D Modelle kommen aus dem 3D-Warehouse (SketchUp) solange man sie nicht kommerziell verwendet, darf man sie auch für solche Dinge verwenden. Ich habe sie allerdings noch ein wenig bearbeitet, teilweise war auch noch Photoshop im Spiel.

      Von diesen Boxen habe ich inzwischen gut 50 Stk. im Einsatz.

      Gruß

      Heiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.