Der neue Onlinekurs ist gestartet

Der neue Onlinekurs ist gerade gestartet. In diesem Kurs wird ein Beistelltisch aus Esche gebaut. Der Tisch ist ein tolles Projekt, das sehr schön zeigt, wie man die Arbeit mit Maschinen und Handwerkzeugen sinnvoll kombinieren kann. Wer eher mit Handwerkzeugen arbeitet kann sich Anregungen holen, wie er seine Arbeit mit Maschinen erleichtern kann. Wer bisher mehr mit Maschinen gearbeitet hat, wird überrascht sein, wie effektiv und präzise man mit stromlosen Werkzeugen arbeiten kann.

So wird der fertige Tisch aussehen. Allerdings wird er aus Esche und nicht wie hier aus Yellow Poplar

Abrichten des Massivholzes

Ein kleiner Vorgeschmack:

Na, haben Sie Lust bekommen diesen Tisch zu bauen? Dann nehmen Sie doch einfach am Onlinekurs teil. Jede Woche kommt ein neues Video. Die Videos haben jeweils  eine Länge von 25 – 35 Minuten und zeigen alle Arbeitsschritte ganz detailliert.

Hier geht’s zum kostenpflichtigen Onlinekurs:

http://lernen.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

Mehr zum Thema Onlinekurse:

http://werkstatt.kurswerkstatt-saar.de/onlinekurse/

 

Dieser Beitrag wurde unter Kontakt, onlinekurse abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Der neue Onlinekurs ist gestartet

  1. Patrick Nießen sagt:

    Hallo Heiko,
    ich kann den Vorschlag von dir, das benötigte Material zu den Selbstbau Kursen gleich in der richtigen Menge anzubieten nur unterstützen. Es würde mich freuen, wenn das klappt und du genügend Abnehmer findest. Wie lange brauchst du für das Zuschneiden und aushobeln? Ich denke die Zeit noch eingerechnet, ist das mehr als fair, was du anbietest. Ich freue mich auf weitere Kurse von dir und speichere mir deinen Blog in den Lesezeichen ab. Noch eine Idee: Hast du eventuell mal vor auch Holzprojekte für Feuchträume wie Bad, Dusche oder WC zu bauen? Das würde mich sehr interessieren, wie man hier die Oberflächen versiegelt und unempfindlich gegen Wasserdampf usw. macht.
    Viele Grüße
    Patrick

    • Heiko Rech sagt:

      Hallo Patrick,

      das Material für die Werkzeugkiste kann bereits bestellt werden. Für den Beistelltisch können die Materialpakete ab der kommenden Woche bestellt werden. Infos dazu gibt es dann hier auf dem Blog.

      Gruß

      Heiko

  2. Siggi C. sagt:

    Hallo Heiko,
    ich habe heute erst mit dem 2. Online-Kurs angefangen…..ich weiß nicht, ob meine Frage hier richtig ist – sonst verschieb sie einfach:

    Ich habe noch nie mit Massivholzbohlen gearbeitet, aber reizen würde mich es manchmal bei zunächst kleineren Teilen schon. Deswegen zu Anfang einfach mal die Frage, wie hoch in etwa die Kosten für das Esche-Holz für den Beistelltisch sind (ich hoffe, Du hast es nicht irgendwo geschrieben und ich habe es nicht gesehen).

    Liebe Grüße, Siggi

    • Heiko Rech sagt:

      Hallo Siggi,

      wenn man das Holz nur für den Tisch einkauft wird das relativ teuer, da man idealerweise drei unterschiedliche Holzstärken kauft. Also drei Bohlen, von denen dann auch viel übrig bleibt. DEr Kubikmeter Esche liegt bei uns je nach Stärke bei 700 – 900 Euro netto.

      Ich werde aber in Kürze auch ein Materialpaket zum Kur anbieten. Ich gehe davon aus, dass es um die 100 Euro kosten wird. Das Holz ist dann schon fertig ausgehobelt.

      Gruß

      Heiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.