VLOG #17 – Welche SketchUp Version brauchst Du?

Es gibt inzwischen vier Versionen des beliebten Konstruktionsprogrammes „SketchUp“. Da kann man als Neuling schon mal verwirrt sein. Ich erkläre euch den Unterschied zwischen den Versionen. Außerdem gebe ich euch einen Einblick in meine Arbeitsweise mit dem Programm.

Links:

SketchUp 2017 herunterladen:
https://www.sketchup.com/de/download/all#de

SketchUp Shop
https://www.sketchup.com/products/sketchup-shop

PlugIns die ich nutze:
https://lernen.kurswerkstatt-saar.de/wissen-fuer-holzwerker/sketchup/

PlugIn für Zinken:
https://sites.google.com/site/wudworx/

PlugIn für Stücklisten
https://www.lairdubois.fr/

Onlinekurs „Massivholz richtig verarbeiten“

 

Mehr zum Thema Onlinekurse:

Der Onlinekurs ist kostenpflichtig. Mehr zum Thema Onlinekurse findest du hier:

Onlinekurse

Dort kannst du die Onlinekurse auch gleich abonnieren.

Einzelne Kurse kannst du hier kaufen:
https://vimeo.com/heikorech/vod_pages

Du willst noch mehr zum Thema Holzwerken und Möbelbau lernen? Dann besuch doch meine Internetseite:12
https://kurswerkstatt-saar.de

Mehr zum Thema Onlinekurse:
Der Onlinekurs ist kostenpflichtig. Mehr zum Thema Onlinekurse findest du hier:

Onlinekurse

Dort kannst du die Onlinekurse auch gleich abonnieren.

Einzelne Kurse kannst du hier kaufen:
https://vimeo.com/heikorech/vod_pages

Du willst noch mehr zum Thema Holzwerken und Möbelbau lernen? Dann besuch doch meine Internetseite:
https://kurswerkstatt-saar.de

Dieser Beitrag wurde unter VLOG abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu VLOG #17 – Welche SketchUp Version brauchst Du?

  1. Reinhard sagt:

    Heiko,
    durch Deine Anregungen bin auch ich zum Sektchup gekommen. Allerdings habe ich 2-3 Anläufe gebraucht. Die Dinge, die ich anfangs zeichnen wollte, sind mir nicht leicht von der Hand gegangen. Inzwischen kann ich schnell genug „elektrisch fälzen“, drehen, spiegeln etc. pp. Damit möchte ich Anfänger ermutigen, nicht zu schnell aufzugeben.
    Ich setzte Sketchup Make unter Wine auf meinem Linux Rechner ein, funktioniert ebenfalls wunderbar. Das Importieren von Beschlägen klappt nur für bestimmte Formate (hab‘ leider vergessen, welche).
    Auch der cutlist Export und die Weiterverarbeitung in einem Schnittprogramm hilft mir sehr, wenn mal wieder ein paar Schränke für die Werkstatt, Garage, Gartenhaus zu erstellen sind. Das optimiere ich nicht mehr „von Hand“.
    Vielen Danke für Deine Anregungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.