Archiv der Kategorie: Handarbeit

Das muss höher kommen

Die vielseitigen Klemmsia-Zwingen können auch an der Hobelbank gute Dienste leisten. Zum Beispiel dann, wenn das Werkstück ein wenig höher gelegt werden muss. Beim Bau des Prototypen des Beistelltisches stand ich vor dem Problem, die Zarge so einzuspannen, dass sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handarbeit, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tipp für die Werkstatt – Leimpinsel immer einsatzbereit

Eingetrocknete Leimpinsel sind ein Ärgernis, das viele Holzwerker kennen. Ich arbeite sehr gerne mit relativ kleinen Leimpinseln um Leim auf kleine Werkstücke aufzutragen. Dazu nehme ich ganz normale Borstenpinsel, deren Borsten ich ein wenig einkürze. Damit nun der Leimpinsel immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handarbeit, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit | 15 Kommentare

Welchen Hobel als erstes kaufen? (langes Video)

Der Handhobel steht wie kaum ein anderes Werkzeug für das Schreinerhandwerk. Daher verwundert es nicht, dass jeder, der mit der Holzbearbeitung anfängt sich früher oder später mit dem Thema Handhobel auseinandersetzen möchte.  Da die wenigsten gleich zu Beginn einen kompletten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handarbeit, Werkzeuge | Verschlagwortet mit | 40 Kommentare

Stemmeisen kennzeichnen

Rolltaschen sind für einige Einsatzzwecke eine sehr praktische Sache. Für Montagetätigkeiten überlegte ich mir, dass ich einen Satz Stemmeisen in einer solchen Tasche unterbringen kann.  Das Problem daran war jedoch, dass ich nur noch die Hefte der Stemmeisen sehen konnte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handarbeit, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Schnittwinkel bei Hobeleisen

Bei Hobeln gibt es zwei verschiedene Bauarten bezüglich der Lage des Hobeleisens. Entweder liegt die Fase oben, oder sie liegt unten. Bei den sogenannten Flachwinkelhobeln liegt die Fase oben. Das hat den Vorteil, dass der Schnittwinkel nicht durch das Hobelbett … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handarbeit, Hobeln | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Jumma No.5 als Schrupphobel

Ich richte mein Holz seit einiger Zeit von Hand ab, statt mit der Maschine. Als Schrupphobel habe ich meinen Juuma No.5 benutzt. Mit einem „normal“ geschliffenen Hobeleisen. Das ging zwar, war aber recht mühsam. Ich habe schon öfter in Videos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abrichten von Hand, Experiment "Abrichten", Handarbeit | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Der Trick mit den zwei Leisten

Wenn man mit Handhobeln ein Brett abrichtet, ist es enorm wichtig, dass man eine vorhandene Verwindung der Brettfläche erkennt. Auch während des Hobelns muss man kontrollieren, dass die Brettfläche eben wird und beim weiteren Hobeln auch bleibt. Man könnte nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abrichten von Hand, Experiment "Abrichten", Handarbeit | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Zinken nacharbeiten

Nicht immer passen geschnittene Zinken oder sonstige Holzverbindungen auf Anhieb. Kleine Nacharbeiten lassen sich oft nicht vermeiden. Dies geschieht in der Regel mit einem Stemmeisen. Die Gefahr hierbei ist, dass man beim Nacharbeiten die Passung verschlechtert, statt zu verbessern. Einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handarbeit, Tipps und Tricks | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare