SketchUp macht mobil

Bisher war SketchUp seinen Anwendern lediglich als „normale“ Desktop- Anwendung bekannt. Seit kurzem gibt es aber Neuerungen mit denen SketchUp mobil wird. Nicht ganz neu ist eine App für Android und iOS. Der Sketchup Mobile Viewer. Bisher war dieser nur mühsam zu bedienen und nicht wirklich komfortabel. Es fehlten beispielsweise die Verschiebe-Funktion (Pan) und die Möglichkeit Maße innerhalb der Zeichnung nachzumessen. Das hat sich nun endlich geändert. Sketchup Mobile View ist erwachsen geworden. Das Navigieren innerhalb der Zeichnung ist nun sehr komfortabel. Bemaßungen werden angezeigt und man kann Strecken messen. Der Viewer hat noch einige weitere Funktionen, wie zum Beispiel die Anzeige von Szenen, Layern, verschiedene Ansichtseinstellungen etc.

Kostenlos ist der Viewer allerdings nicht. Die App kostet etwa zehn Euro.

Der Mobile Viewer funktioniert auf einem 10 Zoll Tablet sehr gut.

Der Mobile Viewer funktioniert auf einem 10 Zoll Tablet sehr gut.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter CAD, sketchup | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Neuer“ Parallelanschlag für die Festool OF1010

Der Parallelanschlag der Festool OF1010 im Originalzustand

Der Parallelanschlag der Festool OF1010 im Originalzustand

Es gibt vieles was mich an der Festool Oberfräse OF1010 stört. Ein Punkt ist dabei der Parallelanschlag. Meiner Meinung nach ist passt dieser absolut nicht zu einer hochwertigen Oberfräse. Was mich am Anschlag stört sind folgende Punkte:

  • Die fehlende Absaugmöglichkeit am Anschlag
  • Die Anschlagbacken sind nicht seitlich verschiebbar
  • Die Feineinstellung muss separat gekauft werden, sie ist unhandlich und weit recht viel Spiel auf.
So sieht der Anschlag von unten aus

So sieht der Anschlag von unten aus

Das muss aber nicht sein. Mit ein paar kleinen Veränderungen kann man den Parallelanschlag der Festool OF1010 auf den aktuellen Stand der Technik bringen. Und das Beste ist: Alle benötigten Teile sind original Festool.

Die Einkaufsliste:

  • 4 Stk. Art. Nr. 400142 Linsenschraube M16x 18 DIN 7985 PZV (je 0,70 Euro)
  • 2 Stk. Art. Nr. 463148 Anschlagbacken (je 1,20 Euro)
  • 1 Stk. Art.Nr. 463147 Stange (5,10 Euro)
  • 1 Stk. Art. Nr. 467328 Absaughaube  (8,55 Euro)
  • 1 Stk. Art. Nr 488754 Feineinstellung FE-FS (22,40 Euro)
  • 2 Stk. Holzschraube 3,5 x 17 Panhead (je 0,02 Euro)

Die Kosten belaufen sich also auf 41,29 Euro, wenn man die Listenpreise zugrunde legt. Die Preise entstammen dem Elektronischen Ersatzteilkatalog von Festool (http://ekat.festool.de). Jeder Festool-Händler kann die Teile besorgen.

Der Umbau

Als erstes müssen die Kunststoffauflagen der Anschlagbacken entfernt werden. Die jeweils beiden äußeren Befestigungslöcher werden auf 5,5mm aufgebohrt. Nun wird es den gestandenen Metallern wahrscheinlich übel werden, aber ich habe die Schrauben (400142) einfach in das so gebohrte Loch gedreht. Das Metall des Parallalanschlags ist recht weich, so dass die Schraube ein Gewinde schneidet. Wer möchte kann natürlich auch ein sauberes Gewinde schneiden. Nun können die beiden Anschlagbacken bereits befestigt werden. Die Länglöcher der Backen passen hervorragend.

Die Absaughaube passt genau zwischen die beiden Stege im Blechteil des Parallelanschlages. Sie muss lediglich mit zwei Schrauben befestigt werden. Mit einem drei Millimeter Bohrer werden die Schrauben lediglich im Metall vorgebohrt. Befestigt wird die Haube dann einfach mit zwei Schrauben Spanplattenschrauben 3,5 x 17.

Das i-Tüpfelchen ist die Feineinstellung. Das geschieht über das Zubehörteil FE-FS, das Festool zum Verstellen des Führungsschienenadapters vorgesehen hat. Ich habe dieses Teil bereits einmal vorgestellt:

Alles mit System – Teil 6 – Feineinstellung

Um diese Feineinstellung gut montieren zu können sind die original Stangen zu kurz. Es muss aber nur eine der beiden Stangen durch eine längere ausgetauscht werden.

Fazit:

Der Umbau wertet den Anschlag enorm auf. Ich selbst hatte die Feineinstellung und die Haube bereits, also musste ich lediglich die Kleinteile neu bestellen.  Erstaunlich (oder beschämend) ist, dass der gesamte Umbau nur mit original Festool Teilen machbar ist. Es wäre also mit geringem Aufwand auch für Festool möglich der OF 1010 endlich einen vernünftigen Parallelanschlag zu spendieren.

Der fertig modifizierte Parallelanschlag

Der fertig modifizierte Parallelanschlag

Übrigens: Die Absaughaube Art.Nr. 467328 kann auch am Führungsschienenadapter befestigt werden. Die notwendigen Löcher sind schon vorhanden. So kann man sich auf die Schnelle eine handliche, seitliche Absaughaube improvisieren. Mit der Haube kann man auch eine seitliche Absaugvorrichtung für jede andere Oberfräse bauen:

Alles mit System – Teil 2 – seitliche Absaughaube

 

 

Veröffentlicht unter Fräsen | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Der GRR-Ripper von Microjig. Nützlich oder gar gefährlich?

Das Video:

Der Artikel

Der GRR-Ripper von Microjig – Nützlich oder gefährlich?

Veröffentlicht unter Kleine Helfer | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Der GRR-Ripper von Microjig. Nützlich oder gar gefährlich?

hobelmaschine_titel-13

Die neue Hobelmaschine ist da

Veröffentlicht unter Hobeln | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für

Zusatztermin „Massivholz aber modern“ im Juni

Wegen starker Nachfrage gibt es einen Zusatztermin für den Kurs „Massivholz aber modern“.

Wenn sie gerne mit Massivholz arbeiten aber die Nase voll haben von altbackenen Konstruktionen, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie.

Neu: Zusatztermin wegen starker Nachfrage
25.06.2016 – 26.06.2016
Massivholz- aber modern |
Mehr Informationen zum Kurs | Anmelden

Veröffentlicht unter Kontakt | Kommentare deaktiviert für Zusatztermin „Massivholz aber modern“ im Juni

Stationärmaschinen für die Kurswerkstatt

Stationärmaschinen für die Kurswerkstatt

Hinweis: Den Artikel finden Sie auf der Internetseite meiner Kurswerkstatt. Kommentare können dort geschrieben werden.

Veröffentlicht unter Experiment "Abrichten", Werkstatt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Stationärmaschinen für die Kurswerkstatt

Neu in der Kurswerkstatt: Die Mafell KSS300

Neu in der Kurswerkstatt: Das KSS-System von Mafell

Veröffentlicht unter Aus der Werkstatt | Kommentare deaktiviert für Neu in der Kurswerkstatt: Die Mafell KSS300

Neu: Der Kurswerkstatt- Newsletter

Für alle, die immer auf dem laufenden Bleiben wollen, wenn es um neue Kurse und Termine geht, gibt es jetzt etwas neues: Den Newsletter meiner Kurswerkstatt.

man-coffee-cup-pen

Der Newsletter ist aber nicht nur für diejenigen interessant, die sich für meine Kurse interessieren. Denn in Zukunft wird es Berichte über neue Maschinen und Werkzeuge, sowie alle anderen Aktivitäten rund um die Werkstatt nicht mehr auf meinem Holzwerkerblog geben, sondern auf den Seiten der Kurswerkstatt.

Den Anfang wird bald ein Artikel über die neue Absaugung und das anstehende Konzept zur Integration von Stationärmaschinen in die Werkstatt machen.

Die Anmeldung zum Newsletter ist ganz einfach. sie müssen lediglich Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen angeben. Das können Sie in der Navigationsspalte direkt tun, oder auf dieser Seite:  http://kurswerkstatt-saar.de/newsletter/

Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Newsletter

Veröffentlicht unter Kontakt, Kurse | 2 Kommentare

Fotos und Video vom Kurs „Maschinelle Holzverbindungen“

Fotos und Video vom Kurs „Maschinelle Holzverbindungen“

Veröffentlicht unter Kurse | Kommentare deaktiviert für Fotos und Video vom Kurs „Maschinelle Holzverbindungen“

Ein Highlight aus dem neuen Kurs

In wenigen Tagen findet ein neuer Kurs mit dem Thema „Maschinelle Holzverbindungen“ statt. Neben den vielen Möglichkeiten, welche Maschinen wie Flachdübelfräsen, Festool Domino oder der Mafell Duodübler bieten, kommen auch die Oberfräse und die Tischkreissäge zum Einsatz,

Ein Highlight dürfte diese Verbindung werden:

Sprossenverbindung

Sprossenverbindung

Leicht abgewandelt kann die Verbindung auch als normale Eckverbindung an Rahmen verwendet werden.

Abgewandelt funktioniert die Verbindung auch an der Rahmenecke oder bei gefälzten Rahmen

Abgewandelt funktioniert die Verbindung auch an der Rahmenecke oder bei gefälzten Rahmen

Ein Teil der Zeichnung zu dieser Verbindung.

Ein Teil der Zeichnung zu dieser Verbindung.

Mehr Informationen zu diesem Kurs finden Sie hier:

Maschinelle Holzverbindungen

Es gibt auch noch einige freie Kursplätze für diesen Kurs im Juli. Die aktuellen Kurstermine finden Sei hier:

Kurskalender

 

Veröffentlicht unter Kurse | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Ein Highlight aus dem neuen Kurs